Eigene WordPress Webseite erstellen: So geht’s

Eigene WordPress Webseite erstellen: So geht's.

Eigene WordPress Webseite erstellen: So geht’s.

WordPress als CMS einsetzen

WordPress ist eine kostenlose Open-Source-Software, mit der du einfach und schnell dein eigenes digitales Heim – in Form einer Website oder eines Blogs – erstellen kannst.

Die PHP Software ist extrem flexibel und anpassungsfähig sowie weit verbreitet: WordPress wird von Millionen Menschen weltweit genutzt und es gibt unzählige kostenlose Vorlagen und Erweiterungen („Plugins“), die dir dabei helfen, deine Website zu gestalten und zu erweitern.

Außerdem ist WordPress besonders Suchmaschinen-freundlich, was bedeutet, dass deine Inhalte gut gefunden werden.

Nutzerfreundliche Oberfläche von WordPress

WordPress ist nicht nur flexibel und anpassungsfähig, sondern auch extrem nutzerfreundlich. Die Oberfläche ist intuitiv gestaltet und selbst Anfänger werden sich in kürzester Zeit zurechtfinden.

Simple und intuitiv lassen sich neue Seiten anlegen und mit dem neuen Gutenberg Editor vollständig individuell in Farben und Ausführungen anpassen.

Besonders Webhoster machen den Einstieg mit besonderen WordPress Webhosting Paketen leicht. WordPress wird dabei für einen vorinstalliert und Assistenz-Software hilft dabei in den ersten Schritten ein passendes Theme und wichtige Plugins zu finden.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten mit WordPress

Dank der vielen Themes und Plugins ist WordPress extrem flexibel und anpassungsfähig. Jeder kann seine Website oder seinen Blog genau so gestalten, wie man möchte – ganz ohne Programmierkenntnisse.

WordPress-Themes gibt es sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Einige Hosting Anbieter stellen eine Auswahl an Premium WordPress-Themes bereit, die exklusiv für Kunden des jeweiligen Anbieters entwickelt wurden und sonst nirgendwo erhältlich sind. Wer seinen Blog oder seine Website besonders individuell gestalten möchte, der programmiert sein eigenes Theme oder lässt eines professionell programmieren.

Siehe auch  E-Scooter kaufen - dein Ratgeber und Guide zum Kauf deines passenden E-Scooters

Das Gleiche gilt bei der Auswahl der Plugins. Es gibt nahezu für jede gewünschte Funktion ein passendes Plugin. Egal ob ein Buchungsformular, ein einfaches Anfrageformular oder einbinden von externen Quellen.

Die Hürden beim erstellen der eigenen WordPress Webseite

Im Grunde genommen sind die Hürden heutzutage sehr gering und auch für Laien ohne Vorkenntnisse gut zu bewältigen.

Spätestens wenn es um sehr komplexe Themen wie eine individuelle Programmierung, einer ganz besonderen Funktion oder einem ganz besonderen Designfeature geht, kann man an seine eigenen Grenzen kommen. Hier helfen dann WordPress Agenturen oder Webdesign Freelancer dabei, die Ziele mit WordPress zur erreichen.

Fazit: WordPress leicht gemacht

Kurzum: WordPress ist die ideale Lösung für alle, die ihre eigene Website oder ihren Blog erstellen möchten – ohne viel technisches Wissen oder finanzielle Mittel investieren zu müssen. Jedoch jederzeit die Möglichkeit haben wollen, in jede Richtung die Webseite erweitern zu können.